• Vereinbarungen zur Exklusivität, Wettbewerbsverbot und Vertraulichkeit.
  • Vergütungssysteme: Berechnung von Gehältern, Sozialversicherung, Erstellung von Vergütungsrichtlinien und variablen Vergütungssystemen.
  • Kündigungen aufgrund von Vertragsverletzung und aufgrund objektiver Gründe.
  • Umstrukturierungen: Kurzarbeitszeitregelungen (ERE) und Personalumstrukturierungen, Aussetzung von Arbeitsverträgen, Änderung der Arbeitsbedingungen, Kurzarbeit, Gehaltssenkungen und Versetzungen.
  • Arbeitsrechtliche Wirtschafts- und Due-Diligence-Prüfungen.
  • Tarifverhandlungen und Vermittlung in Tarifkonflikten: Beratung und Vermittlung vor den Arbeitnehmervertreter (Betriebsräte, Personalvertreter), Auftreten bei Streiks, Ausschlüssen und anderen Arbeitskonflikten.
  • Verfahren vor den Sozial- und Verwaltungsgerichten.
  • Arbeitsinspektionen: Vorbereitung, Verteidigung vor den die Sanktion auflegenden Behörden, Abrechnung der Sozialversicherungsbeiträge.
  • Ins Ausland versetzte Arbeitnehmer: Analyse, Strategie und Pläne für die Expatriation, Steuern und Arbeit.