• Handelsabkommen: Vertrieb, Franchising und Agenturen. Industrieverträge: Lieferungen, gemeinsamer Einkauf, gemeinsame Produktion, Instandhaltung von Werken und Anlagen.
  • Verkaufsverträge und Lizenzen für Marken und Patente, Verträge für den Technologietransfer.
  • Verträge für das Outsourcing, Untervergabe der Herstellung und Warenlagerung.
  • Transport- und Logistikverträge.
  • Darlehen- und Kreditverträge zwischen Unternehmen und finanzielle Unterstützung der Gesellschafter und Verwalter.
  • Vertragsauflösungen aufgrund der Nichterfüllung.